avatar

Ingwergewächse und andere tropische Schönheiten

Drei Pflanzenfamilien der Einkeimblättrigen mit tropisch-subtropischem Verbreitungsschwerpunkt werden in dieser Mission gezeigt. Sie sind den Ordnungen der Ingwerartigen, der Schraubenbaumartigen und der Süßgrasartigen zuzuordnen und präsentieren einige Besonderheiten, wie die dickkopfigen Blütenstände des Ingwers.

Anzahl Exemplare
1690
Koordinator
Agnes
Veröffentlichungsdatum
01 September 2020
Beitragen
5 Oktober 2020

Kategorie "Herbar von": aktualisierte Konventionen

Die Konventionen für die Kategorie "Herbar von" haben sich vereinfacht und wurden aktualisiert! Im Hilfetext der Kategorie finden Sie eine Übersicht der aktuellen Konventionen!

30 September 2020

Hinweis: mögliche technische Störung

1.Oktober 2020: Mögliche technische Störungen am Vormittag 10.00-11.00 Uhr. Die Titelseite wird aktualisiert, deswegen kann es zu Verzögerungen bei Ihren Eingaben kommen. Um 11 sollte alles wieder im Lot sein. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

4 September 2020

Neue Mission eröffnet

Liebe Herbonauten, vielen Dank für Ihre Geduld! Das Warten hat sich gelohnt! In der neuen Mission "Ingwergewächse und andere tropische Schönheiten" warten viele spannende Belege auf Sie! Viel Spaß!

27 Mitglieder
1690 Angesehene Exemplare
1314 Fertige Exemplare

Missionsstatus

Ziel : 1314 / 1690 Exemplare

Zingiberaceae – Ingwergewächse

Typisches Kennzeichen dieser Familie sind verdickte Rhizome, die oft Stärke und ätherische Öle enthalten. Auch die oberirdischen Pflanzenteile können Aromastoffe  enthalten. Daher gibt es in dieser Familie viele Gewürzpflanzen. Ein Vertreter, der Ingwer,  ist uns allen als vielseitiges Würzmittel bekannt, das pur oder in diversen Würzmischungen, z.B. Curry verwendet wird.

Vellociaceae

Die strahligen Blüten der Arten dieser Pflanzenfamilie erinnern an Lilien. Sie bilden jedoch häufig ausdauernde strauchige oder baumartige Formen mit einer eigenartigen oft von Blättern und einem Mantel umgebenen Sprossachse. Im Schwerpunkt ihrer Vielfalt kommen sie in Südamerika vor und sind sehr gut an trockene Standorte angepasst.

 

Xyridaceae

Pflanzen dieser Familie bilden überwiegend Blüten mit drei, meist gelben, Blütenblättern. Viele Arten sind an nassen Standorten oder salzigen Sümpfen anzutreffen. Manche werden als Heilpflanzen gegen Hauterkrankungen verwendet.

Top Sammler

Zur Zeit keine Daten verfügbar
Name Anzahl der bestätigten Einträge
{{ botanist[0] }} {{ formatNumber(botanist[2]) }}

Jahrhundert

Land

Regionen

Herbonauten Aktivitäten

Tageswerte

Anzahl der Belege

Fortschritt nach Fragen

Exemplar {{ q.shortLabel }}
{{ stat.specimen.code }}
· {{ qs.answerCount }}
Weitere Beiträge anzeigen Laden Alle Beiträge wurden veröffentlicht/geposted
# Herbonaut Total {{ q.shortLabel }}
{{ $index + 1 }} {{ stat.user.login }} [gelöschtes Konto] {{ stat.answerCount }} {{c.answerCount}} ·
Nächste Mitglieder anzeigen Alle Mitglieder werden angezeigt
Nur Mitglieder mit mindestens einem Beitrag finden sich in der Liste

Kein Ergebnis

 
{{message.author}}
{{discussion.title}}
[gelöschtes Konto]
Diese Nachricht wurde moderiert von {{message.moderator}}
Alle Nachrichten anzeigen
Diese Diskussion ist abgeschlossen

Letzte Kommentare

Kein Ergebnis

{{message.author}}
{{message.author}} [gelöschtes Konto]
Diese Nachricht wurde moderiert von {{message.moderator}}

Letzte Aktivitäten

Mehr Aktivitäten anzeigen Laden Alle Aktivitäten werden angezeigt
Powered by